Stiftung Mutter und Kind

Mittwoch, 23. August 2017

Beiratssitzung: Beratung im Internet wird ausgebaut und Beratung zu vertraulicher Geburt

Ein wichtiges Projekt, das die Bischöfliche Stiftung für Mutter und Kind ermöglichte und weiterhin unterstützt, ist die die katholische „Schwangerschaftsberatung im Internet“. Sie feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: 15 Jahre. Das Beratungsformat hat bundesweit Schule gemacht und soll ab 2018 auch durch eine Präsenz der Katholischen Schwangerschaftsberatung in den sozialen Medien, mit Forenberatung und einem Kurznachrichtendienst analog Whatsapp, erweitert werden. Das ist ein Ergebnis der 65. Sitzung des Beirats der Bischöflichen Stiftung.

Die Sitzung startete mit einem Fotoshooting. Denn nun ist die Homepage der Stiftung auch offiziell online gegangen. Mit einem neuen Auftritt innerhalb der Webfamilie des Bistums Speyer kann die wertvolle Arbeit der Stiftung nun aktueller und ansprechender präsentiert werden.

Domkapitular Karl-Ludwig Hundemer stimmte mit  Auszügen aus der Ansprache von Robert Schuman ein, die dieser anlässlich der Grundsteinlegung der Friedenskirche St. Bernhard am 23. August 1953 hielt. In Anwesenheit des damaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer bezeichnete Robert Schumann  den Patron der neuen Kirche, den Heiligen Bernhard von Clairvaux, als den ersten großen Europäer. Er forderte, die nationalen Egoismen müssten zurücktreten. Die entstehende Solidarität zwischen den europäischen Staaten wertete er als ein Wiederaufblühen der christlichen Nächsten- und Bruderliebe – ein durchaus aktuelles Statement, auch im Hinblick auf die anstehenden Wahlen.

In ihrem Rückblick auf das erste Halbjahr 2017 informierte Geschäftsführerin Christine Lampert über die Anfrage der Landesregierung hinsichtlich der Inanspruchnahme der sieben Babyfenster oder Babykörbe in Rheinland-Pfalz, die alle zwei Jahre gestellt wird: Der Babykorb im Ludwigshafener St. Marienkrankenhaus war im Jahr 2001 das erste Projekt, das die Bischöflichen Stiftung gefördert hat. Bisher wurden fünf Kinder abgegeben, zuletzt 2011 ein kleines Mädchen. Der Träger will das Angebot weiterhin aufrechterhalten; es sei ein „Element der Hilfen für verzweifelte Mütter in Not- und Konfliktsituationen“.

Christine Lampert erinnerte an die Möglichkeit zur vertraulichen Geburt, die seit Mai 2014 gegeben ist.  Hierbei gibt die Mutter ihre Anonymität gegenüber dem Kind auf; im Alter von 16 Jahren hat das Kind Anrecht auf einen Herkunftsnachweis.

Seit Gültigkeit des Gesetzes zur Regelung der vertraulichen Geburt, so Christine Lampert, nahmen ca. 345 Frauen bundesweit diese Möglichkeit wahr. Gleichzeitig sank die Zahl der Säuglinge, die anonym in einer Babyklappe oder einem Babykorb abgelegt wurden.

In der Diözese Speyer berät der SkF Landstuhl über das Angebot der vertraulichen Geburt. Dort wurde im letzten Jahr keine Beratung angefragt, berichtete Kerstin Ecker, Leiterin und Beraterin der SkF Beratungsstelle und Mitglied im Beirat in ihrem Jahresbericht.

Zur finanziellen Situation gab es Erfreuliches zu berichten von der Treuhänderin der Stiftung Birgit Bach. Anlässlich einer privaten Feier wurde der Bischöflichen Stiftung ein hoher Spendenbeitrag geschenkt. „Jede Spende kommt innovativen Projekten und Angeboten der katholischen Schwangerschaftsberatung zu Gute“, betonte Beiratsvorsitzende Marlies Kohnle-Gros in diesem Zusammenhang.

Schon jetzt steht der Termin für das nächste Podiumsgespräch der Bischöflichen Stiftung fest: Es findet am Montag. 05.03.2018, im Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen statt. In Kooperation mit dem dortigen ZEFOG sind die inhaltlichen Planungen im Gange. Zwei Themen stehen zur Wahl: „Sind wir auf dem Weg zu Wunschkindern mit optimierten Genen?“ und „Gibt es ein Recht auf ein Kind?“

Foto ©: Freuen sich über den Start der neuen Homepage (von links): Marlies Kohnle-Gros, Christine Lampert, Markus Trescher

Kohnle-Gros/Lampert 17.08.2017

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Stiftung Mutter & Kind
finden Sie auf folgender Internetseite: www.fuer-mutter-und-kind.de

Artikel teilen:

Bildungshaus Heilsbach
14.10.22

Euer Firmenevent bei uns?

Weihnachtsfeiern, Betriebsfeiern, Geburtstage etc.
Bildungshaus Heilsbach
06.10.22

2. Waldfest in der Heilsbach

Frühschoppen ab 10 Uhr
Treffer 1 bis 2 von 152
Dom zu Speyer
01.04.22

Turm und Kaisersaal wieder geöffnet

Endlich sind sie wieder zu bestaunen: die monumentalen Fresken im Kaisersaal und...
Dom zu Speyer
07.04.21

Der Dombauverein präsentiert neue Domwein-Edition

Die Vorstellung und Verkostung findet in diesem Jahr Online statt
Treffer 1 bis 2 von 48
Dombauverein
17.01.23

Trauer um Dr. Wolfgang Hissnauer

Das Speyerer Domkapitel und der Dombauverein Speyer trauern um den langjährigen...
Dombauverein
05.12.22

Neuer Dom-Anhänger mit stilisierter Domfassade in...

Zu Weihnachten wurde vom Dombauverein ein neuer Dom-Anhänger mit Domfassade...
Treffer 1 bis 2 von 96
Katholikenrat
06.12.22

Synodal Kirche sein: Weltweit im Dialog

Zoom-Konferenz mit internationalen Gästen am 14. Januar 2023
Katholikenrat
22.11.22

„Entscheidende Reform-Impulse kommen von der Basis“

ZdK-Präsidentin zum Ende des Ad-limina-Besuchs der deutschen Bischöfe in Rom
Treffer 1 bis 2 von 138
KEB
26.01.23

Lützerath - ein Ort mit Symbolkraft?

KHG-Seelsorger Nico Körber nahm mit vier Studierenden an einer Großdemonstration...
KEB
24.01.23

Missbrauchsmuster – hidden patterns of abuse

Missbrauch und Gewalt an erwachsenen Frauen werden erst seit wenigen Jahren im...
Treffer 1 bis 2 von 150
Hochschulgemeinden
25.01.23

LD | Semesterabschluss

Ökumenischer SemesterabschlussGottesdienst
Hochschulgemeinden
09.01.23

KHG zieht um

Wegen des Umzugs bleibt die KHG ab 27. März bis Ostern geschlossen
Treffer 1 bis 2 von 202
Kirchenmusik
20.01.23

16. Treffpunkt Kirchenmusik

Nach dreijähriger Pause laden wir - endlich wieder - alle kirchenmusikalisch...
Kirchenmusik
09.01.23

Auf den Spuren der Orgelbauerfamilie Silbermann

Ganztägige Studienfahrt am 12. Februar 2023 ab St. Ingbert ins Elsass mit...
Treffer 1 bis 2 von 172
Stiftung Mutter und Kind
30.12.22

Wer oder was schützt ungeborenes Leben heute?

Diese Frage stellt das diesjährige Podiumsgespräch der Bischöflichen Stiftung für...
Stiftung Mutter und Kind
31.03.22

Steigende Ansprüche an Elternschaft setzen Familien...

Podiumsgespräch der Bischöflichen Stiftung für Mutter und Kind beleuchtet Situation...
Treffer 1 bis 2 von 27
Trendsetter - Weltretter
10.11.22

Zusammen viel bewirken

Themenschwerpunkt der vierten Woche vom 25.09. bis 02.10.
Trendsetter - Weltretter
10.11.22

Teilen verbindet

Themenschwerpunkt der dritten Woche vom 18.09. bis 25.09.
Treffer 1 bis 2 von 4
<< Erste< zurück1-23-4vor >Letzte >>