Kirchenmusik

Montag, 01. August 2022

St. Ingberter Chöre zu Gast im Dom zu Speyer

Am 18. und 19. Juni 2022 fand die langersehnte Chorfahrt der Singschule St. Hildegard nach Speyer statt.

Mit dem Zug reisten die jungen Sänger:innen am Samstagvormittag an und besichtigten zunächst den Kaiserdom sowie dessen Turm und Krypta, ehe am Nachmittag zwei Probeblöcke mit Stimmbildung auf dem Programm standen, für die freundlicherweise von Domkapellmeister Markus Melchiori die Räumlichkeiten der Dommusik zur Verfügung gestellt wurden.
Die Stimmbildung übernahm Eva Leonardy, die schon mehrmals mit den Jugendlichen diesbezüglich erfolgreich gearbeitet hatte.
Nach dem Abendessen stand der Abend zur freien Verfügung. Einige Singschul-Mitglieder, darunter auch die beiden musikalischen Leiter Johanna Kuhn und Christian von Blohn besuchten ein sehr schönes Orgelkonzert des Domorganisten Markus Eichenlaub, der ausschließlich Werke von César Franck interpretierte.

Am nächsten Morgen fand nach einem Frühstück im wahrsten Wortsinn und einem strammen Fußmarsch vom Hotel die Generalprobe im Dom statt, für die der zweite St. Ingberter Chor, Chorklang Cäcilia, mit dem Bus ebenfalls zu früher Stunde eigens angereist war. Beide Chöre sangen gemeinsam unter der Leitung von Christian von Blohn das Kapitelsamt, was trotz der ungewohnten Akustik sehr erfolgreich gelang.
Die Chorbegleitung an der Chororgel übernahm Domorganist Markus Eichenlaub von der Hauptorgel aus, was ihn als erfahrenen und sensiblen Begleiter auswies. Nach der Messe trennten sich die Wege der beiden Chöre wieder: Die Singschule besuchte nach dem Mittagessen das Sea Life Speyer, ehe sie die Heimreise antrat; Chorklang Cäcilia fuhr zum Mittagessen nach Burrweiler und besuchte im Anschluss das Kakteenland in Steinfeld.

Beide Chöre können trotz der heißen Temperaturen auf einen schönen und harmonischen Ausflug nach Speyer mit viel guter Musik und noch mehr guter Laune zurückblicken.

Text: Johanna Kuhn

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Kirchenmusik im Bistum Speyer
finden Sie auf folgender Internetseite: www.kirchenmusik-bistum-speyer.de

Artikel teilen: