Bistum Speyer

Montag, 26. September 2022

Auch der Bürgermeister zieht eine Niete

Der Caritas-Tourbus machte am Samstag Halt auf dem Wochenmarkt in Landau, wo die Mitarbeiter des Caritas-Zentrums mit Passanten ins Gespräch kamen über die angespannte Situation auf dem Landauer Wohnungsmarkt.

Caritas-Zentrum informiert auf dem Wochenmarkt über die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt

Landau. Der samstägliche Wochenmarkt auf dem Marktplatz in Landaus Zentrum zieht viele Südpfälzer an, die sich hier mit Gutem für Küche und Keller eindecken. Am Samstag der „Woche der Caritas“ nutzten der Caritasverband und das Caritas-Zentrum die Gelegenheit, sich auf dieser „Bühne“ zu präsentieren und zu Information und Austausch einzuladen. Auch der Caritas-Tourbus machte hier Station.

Das Landauer Caritas-Zentrum nahm den Termin zum Anlass, konkret auf die besonders angespannte Wohnungssituation für Menschen mit wenig Geld in der Universitätsstadt hinzuweisen. Die Caritas-Mitarbeiter wollten besonders mit potenziellen Vermietern ins Gespräch kommen über deren Probleme und Befürchtungen mit der Vergabe von Wohnraum etwa an Menschen im Leistungsbezug des Jobcenters. „Die gehören“, wie Elisabeth Traunmüller, Leiterin des Landauer Caritas-Zentrums im Gespräch vor Ort erklärte, „zu denjenigen, die es am schwersten haben, passenden Wohnraum zu finden“. Ein Hilfsmittel dabei, Einsichten zu geben, war am Stand eine Pinnwand, die anhand verschiedener Beispiele von Mietgesuchen und Wohnungsangeboten Schlaglichter auf die Problematik legte. Und ein Glücksrad, das nur in den seltensten Fällen auf einem Gewinnfeld - zum Beispiel „Glückwunsch zu Ihrer Wunsch-Wohnung!“ oder „Angemessene Wohnung“ - einrastete. Viel häufiger gab es Nieten wie „Pech gehabt“ oder „Leider keine Rückmeldung erhalten“ oder „Überteuerter Wohnraum“. Das entspreche in etwa der tatsächlichen Situation in Landau, wo der angebotene Wohnraum aufgrund der allgemein großen Nachfrage immer teurer werde und Vermieter günstigerer Wohnungen oft sehr vorsichtig seien bei der Vermietung an Menschen, die auf Hilfen zum Lebensunterhalt angewiesen seien oder nur über geringe Einkünfte verfügten. „Viele haben ja auch schlechte Erfahrungen gemacht, das haben wir in den Gesprächen erfahren. Nun wollen wir - getreu dem Jahresmotto der Caritas ,Das machen wir gemeinsam‘ - gerne mit ihnen zusammen überlegen, wie wir da Hindernisse abbauen können“, sagte Traunmüller. „Und eine Idee wäre vielleicht“, so fügt sie an, „so etwas wie eine Versicherung für Vermieter aufzulegen, die dann hilft, wenn was schiefgeht“.

Die Gelegenheit zum Gespräch nutzte eine ganze Reihe von Marktbesuchern, darunter der Landauer Bürgermeister Maximilian Ingenthron. Auch er zog am „Wohnungschancen-Glücksrad“ übrigens eine Niete. Die Stadt Landau und das Caritas-Zentrum arbeiten im Bereich der Betreuung und Unterbringung von wohnungslosen Menschen und bei der Wohnungssicherung eng zusammen, erläuterte Julia Weber-Tritschler, die im Caritas-Zentrum für die Allgemeine Sozialberatung zuständig ist. Caritas-Mitarbeiter kümmern sich unter anderem um die Landauer Notunterkunft am Prießnitzweg. Jüngste Frucht der Zusammenarbeit ist das Projekt Wohnraumsicherung, das Caritas-Mitarbeiter Steffen Mather seit einem Jahr schultert. Er stand - gemeinsam mit dem Kollegen Sebastian Kuhnlein von der Obdachlosen-Arbeit - ebenfalls den Interessierten Rede und Antwort. Seine Aufgabe sei es vor allem, Menschen beizustehen, die keine Wohnung haben, aber nicht in der Notunterkunft leben, sondern etwa bei Bekannten unterkommen. Auch Menschen, die von Kündigung bedroht sind, betreut er. Ein Anzeichen, wie dringend Wohnraum in Landau gebraucht wird, zeige zum Beispiel die Zahl von ständig 35 bis 40 Menschen, denen das Caritas-Zentrum mit einem Postfach eine offizielle Meldeadresse zur Verfügung stellt.

Nebenbei bedienten er und Kuhnlein auch die Caritas-Fotobox, an der Besucher Erinnerungsfotos aufnehmen lassen konnten. Ein Angebot, das diesmal allerdings ein wenig Nebensache blieb. 

Text/Foto: Henning Wiechers für den Caritasverband für die Diözese Speyer

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

28.11.22
Bistum
Aktuelles 9

11. Rosenberger Adventsmarkt

Am zweiten Adventssonntag romantische Atmosphäre im Wallfahrtshof
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

"Frieden beginnt mit dir!"

Aussendungsfeier zur Friedenslichtaktion im Dom zu Speyer am 11. Dezember
25.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Jahrestagung der Europäischen Stiftung Kaiserdom

Neue Mitglieder im Kuratorium und im Stiftungsrat – Investitionen 2022 – neue...
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Advent und Weihnachten am Dom zu Speyer im Jahr 2022

Raum für persönliche Andacht, Gottesdienste und Konzerte
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Dombauverein erzielt Rekordergebnis bei Bilderverkauf

9.400 Euro Verkaufserlös bei Kunstmarkt
25.11.22
Bistum
Aktuelles 9

„Respekt und Hochachtung für den Dienst“

Dankfeier für verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
25.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Zu jedem Tag ein neues Türchen

Pastoralteam der Landauer Pfarrei Mariä Himmelfahrt gestaltet digitalen...
25.11.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

„So groß ist kein Mangel wie Gottes Ankunft“

Reflexionen zu Advent und Weihnachten angesichts der Not der Welt – Online-Vortrag...
25.11.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Stille ist nichts für Feiglinge

Ein Wochenende Sitzen in Stille mit Niklaus Brantschen SJ vom 6. bis 8. Januar 2023
25.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Bischof dankt Priesterjubilaren für ihren Dienst

Speyer. Auch in diesem Jahr lud Bischof Dr. Wiesemann alle Priesterjubilare in...
24.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Klingendes Klassenzimmer der Staatsphilharmonie zu...

Besondere Unterrichtsstunden im Caritas-Förderzentrum Landau
23.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Ökumenisches Friedensgebet in Speyer

Andacht ab sofort jeden ersten Donnerstag um 18 Uhr
23.11.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

Informieren, koordinieren, unterstützen

„Lu can help“ hat sich als Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine etabliert
23.11.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Online Impuls STERNENZEIT

Angebot des katholischen Frauenverbandes kfd
23.11.22
Bistum
Aktuelles 3

„Eine neue Form der Stadtteil-Gesellschaft“

Investorenauswahlverfahren für Bauabschnitt 1 der Heinrich-Pesch-Siedlung läuft – 7...
23.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

Musik, die Kinder tief berührt

Musiker der Staatsphilharmonie spielen in der Schule des Caritas-Förderzentrums St....
22.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

Gedenkgottesdienst für verstorbene Bewohner*innen

Ludwigshafen-Mundenheim. Ein besonderer Anlass führte Angehörige und Bewohner am...
22.11.22
Schule
Aktuelles 10

Kinder stärken

Unterrichtsbausteine für die Sternsingeraktion online
22.11.22
Bistum
Aktuelles 12

Kolpingwerk ehrt verdiente Mitglieder

Auszeichnung des Diözesanverband (DV) Speyer
22.11.22
Bistum
Aktuelles 1

"Ich werde die neue Grundordnung zeitnah in diözesanes...

Bischof Wiesemann zu der heutigen Entscheidung zur Neufassung des Kirchlichen...
22.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Geschenkideen für Weihnachten

Stand des Dombauvereins auf dem Wochenmarkt in Speyer
21.11.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

Gottesdienste wieder in der Klosterkirche

Kloster Neustadt sammelt Spenden für die Tafel
21.11.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 5

Musikalische Vorfreude auf die Ankunft des Herrn

Konzertreihe „Cantate Domino“ der Dommusik Speyer begleitet durch den Advent
21.11.22
Ökumene
Aktuelles 8

Ökumenischer Lichtweg in Landau

Start am Samstag in der Marienkirche
21.11.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 9

Musikalischer Advent im Priesterseminar

Besonders gestaltete Gottesdienste an den Adventssonntagen in der Seminarkirche
21.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

„Der Messias“ von Händel in der Version von Mozart

Gedenkkonzert für Monsignore Erich Ramstetter und Kantor Alfred Hirsch am 4....
18.11.22
Bistum
Aktuelles 5

Chance zur Neuentwicklung von Seelsorge in Ludwigshafen

Dekanatsrat diskutiert Pastoralplanung für Dekanat und Stadt Ludwigshafen
18.11.22
Bistum
Aktuelles 3

Aufruf zu Demokratie und Solidarität

Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat am kommenden Samstag auf dem...
18.11.22
Ökumene
Aktuelles 8

„Ut unum sint – Dass alle eins seien“

Online-Veranstaltung: Wie sich in Mannheims Ökumenekirche zwei Konfessionen einen...
18.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 1

Neue Diözesancaritasdirektorin im Bistum Speyer

Barbara Aßmann tritt die Nachfolge von Karl-Ludwig Hundemer an - Vinzenz du Bellier...
18.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

2022 wieder Krippenlandschaft im Speyerer Dom

Aufbau beginnt bereits Ende November – Domkrippe Anziehungspunkt für Generationen
18.11.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Bei mir sein im Wechsel

Wochenendseminar für Frauen im Heinrich Pesch Haus vom 6.-7.1.2023 – Auch als...
17.11.22
Ökumene
Aktuelles 8

"Wir brauchen einander: Bistum und Landeskirche"

Ökumene-Beauftragte des Bistums Speyer Susanne Laun spricht Grußwort bei...
17.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Pater Anselm Grün im Dom zu Speyer

Veranstaltung mit Texten und Musik am 24. November - Eintrittskarten ab sofort...
17.11.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 7

Am Ball bleiben

Impulse für die Adventszeit
16.11.22
Bistum
Aktuelles 10

Auszeichnung für Kitas

29 katholische Einrichtungen aus dem Bistum erhalten KTK-Zertifikate
16.11.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Corona: Auswirkung auf Kinder und Jugendliche

Was jetzt wichtig ist! - Online-Gesprächsabend am 28. November
16.11.22
Bistum
Schule
Aktuelles 5

Neuer „Agentenreferent“ im MFM-Programm

Sexualpädagogisches Angebot für Jungen
16.11.22
Caritas
Aktuelles 8

Stadtentwicklung von Menschen für Menschen

Neues Caritas-Quartiersbüro im Kaiserslauterer Stadtteil Nordwest offiziell...
15.11.22
Schule
Aktuelles 11

„Besondere Domführung“ für Preisträgerinnen

Auszeichnung für Schülerinnen der Bischöflichen Schulen
Treffer 1 bis 40 von 6949