Bistum Speyer

Freitag, 16. Juli 2021

Positive Entwicklungsperspektive für die "Heilsbach"

Stellten gemeinsam die Zukunftspläne für die Heilsbach vor (von links): Geschäftsführer Christian Federlein, Prof. Erich Schlick, Dr. Irina Kreusch und Christian Wolf.

Tagungshaus „Heilsbach“ wird als gemeinnützige GmbH weitergeführt

Schönau. Die Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach in Schönau wird ab 1. August in Form einer gemeinnützigen GmbH „Die HEILSBACH“ weitergeführt mit dem Ziel, der Heilsbach eine nachhaltig positive Entwicklungsperspektive zu eröffnen und damit alle Arbeitsplätze zu erhalten. Bei einer Pressekonferenz in Schönau wurden die Pläne den Medien heute vorgestellt.

Die Anlage mit 57 Zimmern und 140 Betten hat ein hohes Erholungspotential für Menschen, die inmitten des Pfälzer Waldes auf der Suche nach Entspannung und Ruhe sind. Als vollständig barrierefreie Einrichtung bietet das Tagungshaus ideale Bedingungen für Seminare, Fort- und Weiterbildungen, sowie für Urlaub und Freizeiten von Familien oder Gruppen Erwachsener, Jugendlicher und Kinder mit und ohne Behinderung. Das mit rund 80.000 Quadratmetern Fläche großzügige Gelände ermöglicht für Jung und Alt Stille im Alleinsein oder den Austausch in der Gruppe. Die vorhandenen Sportplätze, ein Schwimmbad, eine Mehrzweckhalle und ein Kinderspielplatz tragen zum körperlichen Wohlbefinden bei.

Nachdem 2011 erste Renovierungsmaßnahmen im Walburga-Haus durchgeführt wurden und in den Jahren 2019 und 2020 im Haus Johannes mit Unterstützung der Diözese Speyer und einer Förderung durch das Bundesfamilienministerium auch moderne Zimmer für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen eingerichtet wurden, stehen nun weitere Renovierungs- und Umbaumaßnahmen an, insbesondere um die seit Jahren dringend notwendigen Brandschutzmaßnahmen vorzunehmen.

Neben den eingeleiteten Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten wurde die Heilsbach auch inhaltlich weiterentwickelt. Es wurden innovative Angebote erstellt, um damit neue Zielgruppen anzusprechen. Um zeitgemäß aufzutreten und die Vision der Heilsbach auch für ihre Gäste zu versinnbildlichen, wurde im November 2019 ein neues Logo entwickelt: „Die Heilsbach – Erholung für Körper, Geist und Seele“. Seit dem Februar 2021 wird „Die HEILSBACH“ auch als eingetragene Marke geführt.

Verantwortlich für die gemeinnützige GmbH ist ein neu gegründeter, ebenfalls gemeinnütziger Trägerverein „Die HEILSBACH“. Zum ehrenamtlichen Vorsitzenden des Trägervereins wurde Prof. Dr. Erich Schlick gewählt, der seit 2019 Vorsteher der Stiftung ist und seither zusammen mit Christian Federlein, dem Leitenden Mitarbeiter der Heilsbach, dem Stiftungsrat und mit Unterstützung durch das Bischöfliche Ordinariat Speyer diese Entwicklung vorangetrieben hat. Die Heilsbach wird in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH weitergeführt, zu deren hauptamtlichem Geschäftsführer Christian Federlein bestellt wurde. Die kirchliche Stiftung als bisheriger Rechtsträger wird aufgelöst. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden übernommen.

Der Wechsel in die neue Rechtsform ist ein konsequenter nächster Schritt für die Einrichtung. „Nach mehr als 40 Jahren des Bestehens war es an der Zeit, die Struktur den heutigen Erfordernissen anzupassen“, erklärt Prof. Erich Schlick, der Vorsitzende des Trägervereins. Als gemeinnützige GmbH kann die Einrichtung schneller und agiler geführt werden. Auch kann sie noch flexibler auf gewandelte Anforderungen und Kundenwünsche eingehen. „Wir gehen mit einer neuen Rechtsform, zugleich aber mit kontinuierlich weitergeführten Angeboten und einem bewährten Team in die Zukunft“, betont Schlick. Die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements wird durch den Wechsel in die neue Rechtsform gestärkt.

Ordinariatsdirektorin Dr. Irina Kreusch, Leiterin der Hauptabteilung „Schulen, Hochschulen und Bildung“ des Bischöflichen Ordinariats Speyer, brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass für das lange Zeit in kirchlicher Verantwortung geführte Tagungshaus jetzt eine tragfähige Zukunftsperspektive gefunden wurde. Die Heilsbach werde mit ihren spezifischen Stärken in der Bildungslandschaft der Region weiterhin eine wichtige Rolle spielen. „Sie ist ein prägender Ort für Bildung, Geist und Seele und entspricht damit allen Forderungen aktueller Pädagogik im ganzheitlichen Sinn“.

„Unsere gemeinsame Vision ist es, Jung und Alt eine Entschleunigung vom Alltag zu ermöglichen, mit Nähe zur Natur und Nachhaltigkeit sowie eine vom christlichen Geist geprägte Konzentration auf das Wesentliche“, betonte Prof. Erich Schlick.

Geschäftsführer Christian Federlein äußerte sich stolz auf „unsere Heilsbach“. „Wir haben die coronabedingte Schließung über einen Zeitraum von zehn Monaten als Chance genutzt, die Weichen für eine positive Zukunft zu stellen. Die christliche Prägung wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Zudem wollen wir die Zusammenarbeit mit lokalen und überregionalen Gruppen, Schulen und anderen Organisation wie zum Beispiel der Biosphärenreservat verstärken.“ Geplant sind zudem die Gründung eines Fördervereins und die Neuaufstellung der Homepage.

Am Samstagabend 31. Juli lädt die Heilsbach zu einem Konzert der Gruppe RockXn‘ ein und am Sonntag 1. August findet der jährliche Familientag statt, der um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst eröffnet wird. „Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Menschen aus Nah und Fern in der großen Heilsbach-Familie zusammenzukommen und wir miteinander feiern können“, so Christian Federlein.

Weitere Informationen:

https://www.heilsbach-schoenau.de/

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

20.09.21
Bistum
Aktuelles 3

„Visionsprozess nicht Pflicht, sondern Mittel für...

Visionsprozess SEGENSORTE: Teilnehmende berichten von ihren Erfahrungen in der...
20.09.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 9

„Wir müssen uns als Christ*innen zusammenschließen“

Begegnungstag der katholischen Kirche im Heinrich Pesch Haus
20.09.21
Bistum
Aktuelles 12

Diözesanseniorentag des Kolpingwerkes

Motto des Tages: „Aufeinander achten“ - erste Präsenzveranstaltung seit März 2020
20.09.21
Bistum
Ökumene
Aktuelles 11

Sukkot beziehungsweise Erntedank

Das Laubhüttenfest Sukkot erinnert an das Überleben in der Wüste und feiert die...
20.09.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Lebensmittel als Mittel zum guten Leben

WebTalk-Reihe im HPH – Beginn am 29. September
20.09.21
Krise 2

Livestream-Gottesdienste

An verschiedenen Orten im Bistum werden Livestream-Gottesdienste angeboten....
20.09.21
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
20.09.21
Krise 12

Gebet und Gottesdienst zuhause

Beten zuhause - Wie geht das?
20.09.21
Krise 11

Telefon-Hotlines

Hotline der Trauerseelsorge: Viele Möglichkeiten im Umgang mit der eigenen Trauer...
20.09.21
Krise 13

Wo gibt es Hilfe im Bistum?

Datenbank für Segensorte-Corona-Hilfe - Auch Caritas weiterhin für Hilfesuchende da
20.09.21
Krise 3

Fernsehen und Radio

Auch wenn öffentliche katholische Gottesdienste unter Einhaltung der...
20.09.21
Krise 7

Schule

Die Schulseelsorger/innen des Bistums stehen als Ansprechpartner für Fragen und...
20.09.21
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
19.09.21
Bistum
Aktuelles 5

„Kinderrechte sind Menschenrechte“

Kindertagesstätte St. Pius in Neustadt zählt zu ersten Einrichtungen im Bistum...
19.09.21
Bistum
Aktuelles 1

Bischof Wiesemann: „Nardini ein großer Motivator des...

Gottesdienst zur Erinnerung an 200. Geburtstag - Nardini-Preisverleihung an...
19.09.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 7

Der Bibel auf der Spur

Grundkurs startet im Dezember
17.09.21
Bistum
Aktuelles 3

Die Pfarrei als ein „Haus der Freude“

Pfarrei „Maria, Mutter der Kirche“ in Maikammer veröffentlicht pastorales Konzept
17.09.21
Kunst, Kultur
Aktuelles 12

Die Nacht der 1.000 Augen

IX. Internationales Erzählfest beendet - Erzählkünstlerinnen und –künstler...
17.09.21
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 8

Strategien und Ressourcen für innere Stärke

Online-Impulsworkshops zum Thema Resilienz und Stärkung der persönlichen...
17.09.21
Bistum
Aktuelles 4

Aus der Corona-Krise lernen

Katholikenrat traf sich zur Vollversammlung auf dem Rosenberg
17.09.21
Bistum
Schule
Aktuelles 6

Auseinandersetzung mit dem Thema „Geschlechtliche...

Gespräch mit Sexualpädagogin Alexandra Dellwo-Monzel
17.09.21
Bildung
Aktuelles 12

Erzählen mit Hand und Fuß

Erzählwerkstatt im Heinrich Pesch Haus – ganztägige Fortbildung am 30. September
16.09.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

Engagement für Artenvielfalt

Studientag zum Thema „Natürlich vielfältig! Warum Blattläuse unser Überleben...
16.09.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 9

„Wird die Kirche noch gebraucht?“

Talk im Kloster Neustadt
16.09.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Auszeichnung für umweltbewusstes und nachhaltiges...

Umwelt-Qualitätssiegel in Silber der DEHOGA für Heinrich Pesch Hotel
16.09.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Impfaktion für Jugendliche und Junggebliebene im...

Am 25. September organisieren BDKJ Saarpfalz, evangelische Jugend Homburg, der...
15.09.21
Caritas
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

"In den Schuhen von Paul Josef Nardini"

Gesprächsabend mit Annette Martin, Leiterin des Caritas-Zentrum Pirmasens, in der...
15.09.21
Liturgie
Aktuelles 7

Lobpreisgottesdienst in der Kirche des Priesterseminars

Eucharistiefeier mit Domkapitular Franz Vogelgesang
15.09.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Politische Bildungsfahrt nach Leipzig

Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren
15.09.21
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 12

Inseln-Hopping treibt Teilnehmerzahl in die Höhe

Solilauf-Feeling sorgt für sportliche Höchstleistungen
15.09.21
Kunst, Kultur
Aktuelles 8

„Geschichten natürlich bunt“

IX. Internationales Erzählfest eröffnet
15.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Schule
Aktuelles 6

36 Frauen und Männer erhalten Missio canonica

Weihbischof Otto Georgens verleiht Religionslehrerinnen und Religionslehrern...
15.09.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

Der „Bericht des Pilgers“ – Online-Kurs

Der geistliche Weg des Ignatius von Loyola aus erster Hand
14.09.21
Personalnotizen
Aktuelles 9

Pater August Hülsmann SCJ verstorben

Handrup. Pater August Hülsmann SCJ (Jahrgang 1948) ist am 13. September 2021...
14.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Große Domorgel seit 10 Jahren im Dienst

Die Weihe der großen Hauptorgel durch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann jährt sich...
14.09.21
Kunst, Kultur
Aktuelles 11

“L’art d’amuser” - die Kunst zu amüsieren

Jean de La Fontaine zum 400. Geburtstag - Konzertlesung mit Fabeln von La Fontaine...
14.09.21
Kirchenmusik
Aktuelles 12

Gregorianik zum Mitsingen

Kursangebot der Kirchengemeinde Herz Jesu in Ludwigshafen
14.09.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 10

Sprache ist der Schlüssel zur Integration

Ehrenamtliche Sprachhelfer*innen im HPH gesucht
14.09.21
Personalnotizen
Aktuelles 8

Verstärkung in der MFM-Zentrale

Irmgard Müller ist neue Mitarbeiterin im Referat für Sexualpädagogik
13.09.21
Bistum
Caritas
Aktuelles 5

Pontifikalamt mit Bischof und Weihbischof in Pirmasens

Erinnerung an den 200. Geburtstag des seligen Paul Josef Nardini und Feier des...
Treffer 1 bis 40 von 5626