Redaktion der pilger

Donnerstag, 11. August 2022

Anna spendet Kraft und Trost

Der Musikverein Lyra vorneweg, die Mutter-Anna-Figur auf dem Tragestuhl, der Himmel zur Begleitung des Allerheiligsten und viele Teilnehmende der Prozession – so fand die Jubiläumswallfahrt in Kuhardt statt. (Foto: Borger)

Festgottesdienst und Prozession: In Kuhardt wird seit nunmehr 500 Jahren Jesu Großmutter verehrt

„500 Jahre, das ist eine Tradition, eine gute Tradition“, mit diesen Worten beglückwünschte Dekan Jörg Rubeck beim Festgottesdienst in Kuhardt die Gemeinde zu ihrem Annafest, das mindestens bis ins Jahr 1522 zurückreicht. Rubeck war am 31. Juli Festprediger bei dem bemerkenswerten Jubiläum.

Die heilige Anna, die Großmutter Jesu, auch „Mutter Anna“ genannt, ist seit dieser langen Zeit Kirchen- und Ortspatronin von Kuhardt. Die Tradition dieser Verehrung, die Prozession mit einer Anna-Statue durch die Dorfstraßen haben die vielen Krisen und Wirren des vergangenen halben Jahrtausends überdauert. Von einigen Krisen der Gegenwart sprach Jörg Rubeck: „Es herrscht Krieg, wir sehen Not, wir erleben Krisen in unserer Kirche, in unserem Bistum, bis hinein in unsere Pfarreien.“ In diesen schweren Zeiten könne man auf Anna und ihren Ehemann Joachim blicken, die „es selbst nicht leicht hatten“. Bei den beiden könne man sich Kraft holen, sie zum Vorbild nehmen.

Das sehen viele Dorfbewohner und Gäste von außerhalb wohl ähnlich: Der festliche Jubiläumsgottesdienst war gut besucht. Im Anschluss an die Messe folgten die vielen Kirchgänger dem Musikverein Lyra (Leitung: Alois Hellmann), den Ministranten und Pfarrer Michael Kolb (Rülzheim) mit der Monstranz unter dem Prozessionshimmel. Der lange Prozessionszug führte durch einige Straßen des Ortes, fast jedes Anwesen war auffällig mit Fahnen, Blumen und Grün geschmückt – alles zu Ehren Mutter Annas und aus Anlass des runden Jubiläums.

Dieses geht auf den Leimersheimer Kaplan Conrad Zorn zurück, der zwischen 1507 und 1512 ein Benefizium zur heiligen Anna für eine erstmals 1505 in einer Urkunde erwähnten neuen Kapelle in Kuhardt stiftete. Der Speyerer Generalvikar Georg Schwalbach bestätigte 1522 das Benefizium und somit die Anna-Verehrung offiziell. Die Kapelle wurde zur Kirche mit einer eigenen Stelle für einen Seelsorger, zuvor gehörte die kleine Gemeinde zu Leimersheim.

Dekan Rubeck knüpfte in seiner Predigt an diese längst vergangene Zeit an. Die Anna-Verehrung sei weit verbreitet, in der Pfalz und darüber hinaus. „Das sind ganz alte Patronate.“ Jörg Rubeck stellte einen Bezug her zu vier wieder entdeckten Fresken einer mittelalterlichen Kapelle in Landstuhl. Die Szenen aus dem Leben Annas und Joachims zeigen, wie die beiden als gute Eltern vorbildhaft für ihre Tochter Maria sorgen, die Gott für Besonderes auserwählt hat.

Den Festgottesdienst leiteten Dekan Rubeck und Pfarrer Kolb gemeinsam unter Mitwirkung von Pastoralassistentin Annika Bär. Der Kirchenchor Kuhardt unter Leitung von Anna-Maria Kemper gestaltete die Liturgie feierlich mit Haydns kleiner Orgelsolomesse (Solistin Elisabeth Kemper). Die Orgel spielte Dr. Clemens Kuhn, der die Festgemeinde unter anderem bei zwei traditionellen Mutter-Anna-Liedern begleitete.

Beim Schlusssegen im Anschluss an die Prozession stellte Pfarrer Kolb das anlässlich des Jubiläum neu restaurierte, historische Messgewand vor sowie einen ebenfalls frisch restaurierten Rauchmantel. Und nach zwei Jahren Corona-Pause kam auch das gemütliche Beisammensein der Festgemeinde gut an.(hm)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

02.02.23
Redaktion der pilger

Salz der Erde, Licht der Welt

Wir Christen brauchen die Welt und die Welt braucht uns
02.02.23
Redaktion der pilger

Berufung – der Weg zu mehr Leben

„pilger“-Interview mit Pfarrer Matthias Schmitt zum Welttag des geweihten Lebens am...
02.02.23
Redaktion der pilger

Frühe Blüte kann gefährlich sein

Botanikerin sieht dramatische Entwicklung durch den Klimawandel
02.02.23
Redaktion der pilger

Vom Brautkleid bis zur Trauung

Wer die Hochzeitsmesse „Trau“ in Ludwigshafen besucht, hat Großes vor: Heiraten!...
02.02.23
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Schritt für Schritt Zukunft gestalten

Wie kann sich das Bistum Speyer weiterentwickeln und seine Vision, „Segensort in...
02.02.23
Redaktion der pilger

Mehr Qualität und Selbstbestimmung

Zum 1. Januar wurde das Betreuungsrecht umfassend reformiert und ein...
26.01.23
Redaktion der pilger

Betreuung und Pflege

Johanniter übernehmen ehemaliges Seniorenheim auf Maria Rosenberg
26.01.23
Redaktion der pilger

Das Buch, in dem noch mehr drinsteckt

An diesem Sonntag ist Bibelsonntag. Ein guter Anlass, die Bibel neu zu entdecken
26.01.23
Redaktion der pilger

Gegenwind aus Rom

Brief aus dem Vatikan verbietet Einrichtung eines Synodalen Rates
26.01.23
Redaktion der pilger

Damit es ihnen jetzt besser geht

Jesus will, dass wir uns den Armen und Schwachen zuwenden. Dann wächst Gottes...
26.01.23
Redaktion der pilger

Laien mehr Mitbestimmung ermöglichen

Online-Veranstaltung zur Weltsynode mit Gästen aus Rom, Nicaragua, Südafrika,...
18.01.23
Redaktion der pilger

Schülertage im Bistum

Rund 430 Jugendliche lernen kirchliche Arbeitsbereiche kennen
18.01.23
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Umstrittene Plauderei

Warum Erzbischof Gänsweins Buch im Vatikan für Wirbel sorgt
18.01.23
Redaktion der pilger

„Es gibt nur eine Welt“

Naturwissenschaft und Glaube: Für Joanna Maria Otto ist beides gleich wichtig und...
18.01.23
Redaktion der pilger

Jesus ruft zur Umkehr

Sie ist der beste Anfang eines guten Lebens
18.01.23
Redaktion der pilger

Schere wird größer

Oxfam: Armut und Reichtum nehmen parallel zu
18.01.23
Redaktion der pilger

Wünsche der Menschen achten

Weniger Gottesdienstbesucher – Pfarrei Germersheim sucht nach Ursachen
18.01.23
Redaktion der pilger

Edith Stein in der Krippe

Holzfigur aus Unterammergau seit Neujahr in der Kirche in Bad Bergzabern zu sehen
12.01.23
Redaktion der pilger

Gott gibt uns Halt

Wie Vertrauen uns hilft, auch in herausfordernden Zeiten unser Leben und die Welt...
12.01.23
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Digitale Abstimmung möglich

Bei der Wahl der Pfarrgremien im Bistum im Oktober gibt es einige Neuerungen
12.01.23
Redaktion der pilger

375 Jahre Sebastianusfest

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann feiert Jubiläumsgottesdienst in Rödersheim
12.01.23
Redaktion der pilger

Gegen Kinderarbeit, für Sonntagsruhe

Vor 175 Jahren erschien die erste Bistumszeitung
12.01.23
Redaktion der pilger

Gott hat uns mit sich versöhnt

So können wir getrost über unsere Schuld sprechen
12.01.23
Redaktion der pilger

Brückenbildung ist wichtig

Unterstützung aus der Pfalz für peruanische Projekte
12.01.23
Redaktion der pilger

Benediktsweg

Pilgerwanderung auf den Spuren eines großen Heiligen
04.01.23
Redaktion der pilger

Unter Freunden

Das Taizé-Treffen in Rostock inspiriert Tausende junge Menschen
04.01.23
Redaktion der pilger

Heilpflanze des Jahres 2023

Der Echte Salbei ist ein wahres medizinisches Multitalent
04.01.23
Redaktion der pilger

Ältester Kirchenchor im Bistum

250 Jahre Kirchenchor St. Michael Rheinzabern
04.01.23
Redaktion der pilger

Unsere Taufe

Unser Christsein will immer erneuert werden
04.01.23
Redaktion der pilger

Mit den Menschen für die Menschen

Carolina de Magalhães-Mayer aus Limburgerhof organisiert in Guatemala die...
31.12.22
Redaktion der pilger

Requiem für Papst em. Benedikt XVI. im Speyerer Dom

Am 31. Dezember 2022 ist Papst em. Benedikt XVI. verstorben. Als Zeichen der Trauer...
31.12.22
Redaktion der pilger

Emeritierter Papst Benedikt XVI. stirbt mit 95 Jahren

Der ehemalige Papst Benedikt XVI. ist tot. Er starb am heutigen 31. Dezember im...
29.12.22
Redaktion der pilger

"Einer der größten Theologen der Gegenwart"

Der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann hat Benedikt XVI. als einen "der größten...
27.12.22
Redaktion der pilger

Über 500 Sternsinger erwartet

Am 30. Dezember wird die bundesweite Aktion Dreikönigssingen in Frankfurt eröffnet
27.12.22
Redaktion der pilger

Ein junges Mädchen erfindet die Sternsinger-Aktion

Auf dem Römerberg in Frankfurt am Main haben zum 30. Dezember gut 800 Sternsinger...
27.12.22
Redaktion der pilger

Warum Bäume uns anziehen

Einst mieden die Menschen den Wald. Er war ein Ort des Schreckens, der Geister, des...
27.12.22
Redaktion der pilger

Die im Herzen barfuß sind

Feinfühlig werden für alles, was geschieht. Wie Maria
27.12.22
Redaktion der pilger

Der Jahreswechsel ist laut und bunt

„Zwischen den Jahren“ heißt die Zeit des Jahreswechsels gewöhnlich, die Tage nach...
14.12.22
Redaktion der pilger

Fragen und Antworten zu Weihnachten

Von Ochsen und Eseln, Bäumen und Krippen – und von einer Geburt
14.12.22
Redaktion der pilger

Wann kommt der Friedefürst?

Nach den Weihnachtsfesten von 2020 und 2021, beide unter den Vorzeichen der...
Treffer 1 bis 40 von 4769