Redaktion der pilger

Donnerstag, 11. März 2021

Corona-Krise trifft Kultur

Das Historische Museum der Pfalz hatte beim ersten Lockdown 2020 alle Projekte um ein Jahr verschoben. (Foto: Historisches Museum der Pfalz/zg)

Speyer: Historisches Museum der Pfalz hofft auf Überwinden der Pandemie

Das Historische Museum der Pfalz gehört zu den wichtigsten Museen seiner Art in Deutschland. Es zählt aber auch zu den Häusern, die einen wesentlichen Teil ihrer Einnahmen erwirtschaften müssen. Im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) sagt Museumsdirektor Alexander Schubert, welche Folgen die Corona-Pandemie hat – auch wenn Museen jetzt bei entsprechenden Inzidenzwerten unter Auflagen wieder geöffnet werden können.
Herr Schubert, was macht ein Museumsdirektor, wenn sein Haus Monate geschlossen ist?
Tatsächlich ist die Arbeit nicht weniger geworden. So planen und organisieren wir neue Ausstellungen. Weg fällt die praktische Arbeit mit den Besuchern, aber stattdessen sind sehr viele organisatorische Dinge zu klären.

Zum Beispiel?
Unser Haushalt fußte auf der Erwartung, dass wir Einnahmen haben. Aber das stellt sich nun einmal ohne Besucher anders dar. Wir versuchen, beim Personal den größten Härten entgegenzuwirken. Uns helfen die staatlichen Rettungsschirme.

Ihr Haus muss die Hälfte des Etats selbst stemmen. Andere Museen erhalten mehr Zuschüsse. Warum ist das bei Ihnen anders?

Das hängt damit zusammen, dass das Museum von einer Stiftung öffentlichen Rechts getragen wird, hinter der der Bezirksverband Pfalz, das Land Rheinland-Pfalz, der Historische Verein der Pfalz, die Stadt, das Bistum und die evangelische Landeskirche stehen. Diese Stifter sorgen dafür, dass der laufende Betrieb finanziert wird. Ihre Ausstellungen finanziert die Stiftung selbst.

Laufen Sie jetzt mit dem Bettelstab zu den Stiftern?
So könnte man sich fühlen. Aber vielen anderen geht es wegen der Pandemie noch viel schlechter. Dennoch: Auch wir benötigen Unterstützung und Förderung. Das Land hat beispielsweise geholfen,das Museum corona-gerecht einzurichten. Viel schlimmer sieht es für die Selbstständigen aus, die zum Beispiel davon leben, dass sie Führungen oder Workshops zu unseren Ausstellungen anbieten oder freischaffende Künstler, die im Rahmenprogramm bei uns auftreten.

Sie hatten im Vorjahr rund 100 000 Besucher, in den Jahren davor fast das Doppelte.
Mit „Medicus“ und „Grüffelo“ hatten wir eigentlich Besuchergaranten. Es wäre für uns wahrscheinlich ein sehr gutes Jahr mit weit mehr als 200 000 Besuchern geworden, aber wir mussten beide Ausstellungen zwei Mal schließen. Wir hoffen, dass nach der neuen Öffnung noch einmal viele zur „Medicus“-Schau kommen, bevor Mitte Juni endgültig Schluss ist, weil die Ausstellungsstücke zurück zu den Leihgebern müssen.

Können Sie die Summe beziffern, die Sie verloren haben?

Nein. Teilweise sind Ausgaben weggefallen. Anderes wurde durch Kurzarbeit und Fördermittel kompensiert. Sicher ist aber, dass Corona viel Nerven und Motivation kostet.

Wie geht es weiter?
Die Vorbereitungen für die Sonderausstellung laufen aktuell auf Hochtouren: Ab 9. Mai wollen wir „Rendezvous. Frankreichs Militär in der Pfalz 1945 - 1999“ zeigen, in der es um die Aussöhnung mit dem französischen Nachbarn geht. Die nächste Familien-Ausstellung heißt „Expedition Erde. Im Reich von Maulwurf und Regenwurm“ und thematisiert Umweltfragen. 2022 planen wir eine Landesausstellung zu den Habsburgern. (der pilger)

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten

08.12.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Engagierte ausgezeichnet

13 Kolpingmitglieder erhielten Diözesanehrenurkunden
08.12.22
Redaktion der pilger

Wer nicht fragt, erhält keine Antwort

Gerade die existentiellen Fragen sind notwendig, weil die Antworten lebenswichtig...
08.12.22
Redaktion der pilger

Aufruf zur Solidarität

Bischöfe betonen: Die Sanktionen gegen Russland sind notwendig
08.12.22
Redaktion der pilger

„Wir müssen uns behaupten“

Wie Caritas International den Menschen in der Ukraine hilft, trotz Russlands...
08.12.22
Redaktion der pilger

Erste Fuggerei der Zukunft

In Sierra Leone soll eine nachhaltige Sozialsiedlung entstehen
08.12.22
Redaktion der pilger

Mittagessen der Winterhilfe

Alle 14 Tage gibt es im Pfarrheim von Herxheim eine kostenlose Mahlzeit
08.12.22
Redaktion der pilger

Dornwaldrosen

Gott kommt als Kind, uns zu erlösen
24.11.22
Redaktion der pilger

Notruf um 5.45 Uhr

Hedi Sehr kümmert sich um Ersthelfer und Angehörige von Unfallopfern
24.11.22
Redaktion der pilger

Kunterbunte Kirche

Konzept aus England macht Kirche für Familien durch Gemeinschaft erlebbar
24.11.22
Redaktion der pilger

Beide Seiten unter Druck

Bischof Bätzing zieht nach dem Ad-limina-Besuch der deutschen Bischöfe in Rom eine...
24.11.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Viel positive Resonanz

Katholische Bischöfe liberalisieren kirchliches Arbeitsrecht
24.11.22
Redaktion der pilger

Sie nimmt kein Blatt vor den Mund

Vor 300 Jahren starb Liselotte von der Pfalz
24.11.22
Redaktion der pilger

Lösung für Konflikt in Sicht?

Hunderttausende Menschen im Ostkongo auf der Flucht
24.11.22
Redaktion der pilger

Wachsam sein

Advent ist die Zeit des aufmerksamen Wartens
16.11.22
Redaktion der pilger

Schwerpunkt: „Frieden und Heilung“

Internetportal „nachhaltig-predigen.de“ startet zum ersten Advent Predigtimpulse...
16.11.22
Redaktion der pilger

Es geht auch ohne

Der Kreuzbund hilft suchtkranken Menschen dabei, den Abhängigkeiten zu entkommen
16.11.22
Redaktion der pilger

Schluss mit Religion?

Das Auswärtige Amt streicht Gelder für religiöse Berater
16.11.22
Redaktion der pilger

Bibel im Weinberg

Zwölf Teilnehmende hörten Teile der Heilige Schrift zwischen den Rebzeilen
16.11.22
Redaktion der pilger

Vermehrt Angriffe auf Christen

Terror in Burkina Faso: Mehr als 1,7 Millionen Binnenvertriebene
16.11.22
Redaktion der pilger

Ein ganz anderer König

Jesus Christus ist der Herr des Lebens: Er führt ins „Paradies“, in das Leben in...
09.11.22
Redaktion der pilger

Den Dom intensiv erfahren

Bildungs- und Besinnungswochenende mit Domdekan und Domkustos
09.11.22
Redaktion der pilger

Machen Sie sich keine Sorgen?

Was würde das nützen? Nur das angstfreie Vertrauen auf Gott hilft unserem Leben
09.11.22
Redaktion der pilger

Hochspannung im Vatikan

Beim Besuch der deutschen Bischöfe in Rom werden unterschiedliche Kirchenbilder...
09.11.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Mehrheitsvotum für mutigen Weg

Diözesanversammlung beschließt Rahmenkonzept für Finanzen und Strategie des Bistums...
09.11.22
Redaktion der pilger

Mehr Augenmerk auf Klimaschutz

Misereor-Chef Pirmin Spiegel fordert mehr Verantwortung von Hauptverursachern der...
09.11.22
Redaktion der pilger

Heiliger Geist als Wegbegleiter

Gaelle Maninzou Kenmogne wird am 13. Dezember im Speyerer Dom gefirmt
03.11.22
Redaktion der pilger

Pilger-Geschichten

Die Pilgerin Beate Steger produziert einen Podcast mit anderen Pilgern.
03.11.22
Redaktion der pilger

Cäcilia und die Kirchenchöre

Die Heilige Cäcilia ist die Patronin der über 8400 Kirchenmusiker im Bistum.
03.11.22
Redaktion der pilger

Bundesweite Eröffnung

Diaspora-Aktion: Gottesdienste im Speyerer Dom und in drei Pfarreien
27.10.22
Redaktion der pilger

Hauskapelle eingeweiht

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann im Edith-Stein-Gymnasium Speyer
27.10.22
Redaktion der pilger

Musikalische Gebete für die Seele

Ökumenische Lobpreis-Veranstaltung „United Praise“ am 31. Oktober in der Speyerer...
27.10.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

„Wir gestalten Zukunft“

Interview mit Gabriele Kemper zu Einsparvorschlägen des Bistums und die Rolle der...
27.10.22
Redaktion der pilger

Gute Ideen werden unterstützt

Bonifatiuswerk fördert innovative Projekte rund um die Glaubensweitergabe – Auch im...
27.10.22
Redaktion der pilger

Gott ist ein Gott der Lebenden

Wer an diesen Gott glaubt, kann nicht im Tod sein
27.10.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Bundesweite Eröffnung

Diaspora-Aktion: Gottesdienste im Speyerer Dom und in drei Pfarreien
27.10.22
Redaktion der pilger

Buch Exodus trifft moderne Technik

Messdiener Leimersheim zeigen beeindruckende Lichtershow beim zweiten „Lichterleben“
27.10.22
Redaktion der pilger

Noch keine Sekunde bereut

Der Landauer Student Justus Hültenschmidt ist zum Praktikum in Dänemark
27.10.22
Redaktion der pilger

Kleines Werk mit großer Wirkung

Vor 150 Jahren schuf Claude Monet ein Bild, das dem Impressionismus seinen Namen gab
27.10.22
Redaktion der pilger

Wir sind geliebt

Was wir an Zachäus wieder neu lernen können
19.10.22
Redaktion der pilger
News-Feed (RSS) von der Zeitungsseite in die Webfamilie

Aus für das Karmelkloster Hauenstein

Überalterung und fehlender Nachwuchs: Schwestern haben die Auflösung fürs Jahr 2023...
Treffer 1 bis 40 von 4719